vom 20. Oktober 2019 TG

(Gabriela) Gabi Coray
in den Ständerat


1. Ich will mit Respekt der Bevölkerung begegnen, deren Meinung würdigen und Individualität hochhalten.

  • Ich will die Verantwortung gegenüber der Schöpfung 
  • Frieden in Solidarität und Offenheit
  • Gegenseitige Rücksichtnahme und Achtung
  • Verantwortung gegenüber der zukünftigen Generation, aber... (Differnzierung der Werte, Sorgfalt, Ehrlichkeit, ❤️ensgüte etc.) Insbesondere in Schnell-Lebigkeit, Ressourcen-Schonung, Reparieren statt wegwerfen, Bescheidenheit)
  • Die Stärke des Volkes misst sich am Wohl der Schwachen

2. Ich will Entflechtung des Parteifilzes, fertig mit Ausgrenzungen, Häfeli-Deckeli-Politik, weg mit Protektionismus, freie Meinungsbildung,

3. Gleiche Rechte für Partei-Freie, Image-Pflege, Authentizität bei Partei-Zugehörigen, sowie Partei-Freien für die Stärkung der Akzeptanz.

4. Arbeitszeit harmonisieren, ältere Jahrgänge wieder einbinden evtl. mit geringerer flexiblerer Arbeitszeit (Gewinn an Erfahrungswerten, KnowHow) steigerung Lebensqualität, vermehrte engagierte Freizeits-tätigkeiten/-Aufgaben sozialer Art

5. Delikte Katalog (verminderte Zurechnungsfähigkeit) Integrität wahren bei Gerichtsfällen und Vermeidung vorge-richtlicher Abschiebe Taktik verbieten der (Freiheitsberaubung) Abklärung-Differenzierung

6. Freie Richterwahl, nicht über Partei-Filz

7. Abschaffung der Amtssprache in Justiz- oder Gerichtsfällen, als willkürliche Stolperfallen.

8. Richterliche Beurteilung auch für persönliche Bedrohungs-Situation (Opferschutz und nicht Täterschutz)

9. Wiedereinführung bei Gerichtsprozessen als Geschworenengericht, zur Gewährleistung, Unabhängigkeit, Unbefangenheit und Gewaltentrennung

10. Interessenvertretung Landwirtschaft aber ein anderer Ausdruck (aufbauend, konstruktiv, keine konventionellen Begriffe, etc.) nicht wie Bauernverband sich outet (Bauernverband Brugg)

11. Direktverkauf ab Hofläden stärken, Regional, saisonal,

12. Stabile, gestärkte (für den Obstbauern) Obstpreise und Bekämpfung Zechprellerei (schuldigbleiben des Obst(jede Branche)-zahltages) Offertwahrheit und Wahrhaftigkeit

13. Fachvorträge im Bereich Veterinär-Fachwissen unabhängig der Schulmedizin und Pharma (Konzerne) Tierarzt, Tierklinik

14. Halbierung der Hundesteuer, Kantönli-Geist aufgeben, Vereinheitlichung ganze Schweiz (schweizweites, freundlicheres, einheitliches Hundegesetz)

15. Sinnvolle Tierhaltung zum Wohle von Halter und Tier (Wohnungs-Ausschreibungen Tiertauglich oder nicht)

16. Eigenverantwortung fördern und kostentreibende Prävention mit Bundes-(Steuer-)geldern verhindern

17. Mehr Bürgernähe, Aufgaben volksnahe wahrnehmen, Behördentätig als Aufgabe erkennen und erfüllen mit Pflichtbewusstsein und nicht nach Gutdünken des Politikers

18. Für Neutralität, CH soll keine Partei ergreifen (Israeliten Verein) quasi im Auftrag einer Weltpolizei (USA) Helfer-Syndrom welches Steuergelder verblödet

19. Ausländische Konflikte werden NICHT durch unsere Militz-Armee bedient, weil diese unser Land zu bedienen, (Neutraliätsgedanke)

20. Kündigung der Nichtregierungsorganisationen, wie UNO, NATO, WHO, Unicef, wegen krimineller Energie

21 Nachbarschafts Hilfe aktivieren, Hilfs-Organisation

22 Förderung des KMU im Kanton

23 Eigentumsrecht, Hausfriedensbruch

24 Themen von Unbequemlichkeiten (Nachbarschaftshilfe, mindesten Ausgleich schaffen von geben und nehmen,  Gegenleistung, Profiteure nicht noch durch öffentliche Geschenke belohnen)

25 Mehr Toleranz aber mit gesundem und kritischen Menschenverstand

26 Pro neues Gesetz mindesten 4 streichen Gesetzesflut eindämmen

27 für christliches Abvendland, Schutz der kulturellen Werte, wie Christentum, wie Respekt, Rechtschaffenheit, Kreuz wieder zurück in öffentliche Gebäude, Weihnachtsbaum wieder auf den Platz, zurück zum Kreuz, 10 Gebote, 

Was Du nicht willst, das man Dir tut, das füg’ auch keinem Andern zu.

28 Ins rechte Licht und mit Gewicht die Präambel der BV rücken (Wohl der Gesellschaft hängt vom Schwächsten ab)

29 Unserem Land geht es so, wie es der Bauern/Landwirtschaft geht

30 Für gaste in unserem Land die sich unserem Gepflogenheiten anpassen

31 Kritik an Medien-Wahrheit und Medien-Kritik und Ende der Abschreibungen

32 Unkonventioneller Wohnraum, Single-House, Container-Wohn-Idee anstatt die Schweiz zu verbetonieren

 

...Glück am Stück

Aktualisiert am 07.05.2019



Gabi Coray trinkt

Gabi Coray trinkt